Hallo Michael, 

ich habe jetzt unter everding-test.de  den JCE-Editor aktiviert. Ich finde das Erscheinungsbild nicht so toll, sieht aus der alte "TinyMCE"-Editor, aber die Funktionalität ist  gut.

Man kann z.B. mit "Profilen" arbeiten. D.h. die Admins haben den vollen Funktionsumfang. Bei den Autoren beschränken wir das auf das Wesentliche. Das macht die Arbeit für die Autoren einfacher (denke ich).

Probier mal das Einfügen und Bearbeiten von Bildern aus. Auch hier sehe ich Vorteile. Wenn wir die "Professional"-Version (kostenpflichtig) verwenden, kann man auch einfache Bearbeitungen direkt im Joomla machen (z.B. Größe ändern). 

Auch eine Lightbox-Funktionalität ist zusätzlich vorhanden. Das geht so:

 

a) im JCE-Editor das kleinere Bild einfügen

b) das Bild markieren und dann einen Link (Kette) einfügen 

c) im Link-Dialog die Adresse des größeren Bildes als URL eingeben (man kann die Datei suchen, muss den Namen nicht eintippen ...) 

d) im Link-Dialog im Reiter "POPUP" den Typ "JCE Media Box Popups" aswählen, ggf. Titel und Beschreibung (Caption) eingeben

e) fertig => keine HTML-Gewurschtel, keine Eingabe von Bildnamen und Pfaden => komplett zusammengeklikkert => find ich gut

 

=> Probier mal und melde dich bei Gelegenheit

 

 

A1 500px