Durch 2 äußerst unglückliche 3:5 Niederlagen in Folge verabschiedete sich die Zweite vorzeitig aus dem Titelkampf in der Kreisliga. Zunächst ging es zum Tabellenführer nach Gronau. Was man zuhause noch 6:2 für sich entscheiden konnte, ging, auch bedingt durch den Ausfall von Frank Rövekamp, in Gronau nicht mehr gut. Positiv dabei war aber die tatkräftige Unterstützung der beiden Jugendspieler Pascal Koschel und Florian Große Föller.Am vergangenen Wochenende hatte man schließlich den Tabellenzweiten aus Coesfeld zu Gast. Auch hier gab es die denkbar knappe Niederlage, obwohl man sich nach einem heiß umkämpften Hinspiel noch Chancen ausgerechnet hatte. Zwar konnte diesmal Nicole Rövekamp krankheitsbedingt nicht antreten, in Leonie Beuker fanden wir aber adäquaten Ersatz. Sie konnte sowohl das Doppel an der Seite von Anne Rehring wie auch ihr Einzel gewinnen. Die erste Heimniederlage seit fast drei Jahren konnte Leonie dadurch aber nicht verhindern. Vor dem abschließenden Auswärtsspiel in Oeding steht der dritte Platz als Saisonergebnis damit schon fest.