Über drei Tage gingen die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der ASC Schöppingen Badmintonabteilung! Bei den Herren konnte Dirk Hessling alle drei Titel gewinnen. Im Damenfeld sicherte sich Nicole Rövekamp zwei Titel.


Die Endspiele starteten mit dem Mixed. Inga Scheipers und Dirk Hessling konnten sich hier gegen Anne Rehring und Achim Rövekamp in zwei Sätzen durchsetzen. Den dritten Platz belegten Rabea Kersten und Dominik Gausling. Aufgrund einer Verletzung konnte leider Andrea Späker das Turnier nicht zu Ende spielen und das Damendoppel wurde somit kampflos entschieden. Den ersten Platz belegten somit Nicole Rövekamp und Anne Rehring vor Sandra Füchter mit Andrea Späker und den drittplatzierten Leonie Beuker und Doreen Kersten.

Im Herrendoppel trafen Guido Neuenfeldt und Dirk Hessling auf Achim Rövekamp und Frank Rövekamp. Den ersten Satz konnten Neuenfeldt und Hessling recht klar für sich entscheiden, während der zweite Satz lange Zeit ausgeglichen gestaltet wurde. Am Ende konnten allerdings Guido Neuenfeldt und Dirk Hessling den Erfolg in zwei Sätzen für sich verbuchen. Dritter wurden Guido Kruthoff und Dominik Rehring.
Im Dameneinzel setzte sich die Erfahrung von Nicole Rövekamp durch. Sie gewann im dritten Satz gegen Rabea Kersten die es geschafft hatte als Jugendliche bis ins Finale einzuziehen. Dritte wurde Doreen Kersten.

Nach bislang zwei gewonnenen Titeln lag es nun an Dirk Hessling im Herreneinzel auch den dritten Titel perfekt zu machen. Frank Rövekamp machte es ihm allerdings nicht einfach. Der erste Satz wurde noch klar für Dirk Hessling entschieden, während den zweiten Satz Frank Rövekamp knapp gewinnen konnte. Somit musste auch hier der dritte Satz entscheiden und dieser war hart umkämpft.
Dirk Hessling war es dann der hauchdünn mit  21:19 den Matchball verwandelte und somit seinen dritten Vereinsmeistertitel sichern konnte. Im kleinen Finale um Platz 3 ging es ähnlich spannend zu ehe sich Guido Neuenfeldt gegen Guido Kruthoff ebenfalls in drei Sätzen den Sieg sicherte.

 

Zum Bericht der Westfälischen Nachrichten vom Dienstag, 20.10.2015:   -hier-